Karibik Kreuzfahrt mit Mein Schiff 2

 

 

 

Ihr wollt eine Kreuzfahrt machen?

 

Und macht Euch Gedanken über die Reise, schaut Euch die einzelnen Routen der vielen Schiffe an und dann kommt es zu einer Entscheidung. Z. B. Karibik.

Aber, mit welchem Schiff?

Deutschsprachig oder egal?

Da wir selbst Kreuzfahrten unerfahren waren, sind wir in ein Reisebüro unseres Vertrauens gegangen und haben uns ausführlich beraten lassen.

Der eine oder andere Mitarbeiter hatte schon Erfahrungen mit diversen Schiffen gemacht.

Die Route war klar, die Karibik sollte es sein und dann blieb nur noch eine Frage offen,

Aida oder Mein Schiff 2?

Wir hatten unsere persönlichen Vorstellungen und haben daraufhin abgewägt...

Das All Inklusive Programm, ohne uns über Getränkepakete Gedanken zu machen.

Buffet Restaurant mag toll sein (hatten wir auch zum Frühstück genutzt),

aber wir wollten gerne im Restaurant essen gehen,

mit netten Kellern, a la carte und Stoffservietten.

Was soll ich sagen, mein Schiff 2 hat unterm Strich gewonnen.

Das Rundum-sorglos-Paket von mein Schiff 2 hat uns ganz schnell überzeugt.

Und dann kam noch die Kabinenfrage auf, was auch sehr wichtig für uns war.

Eine Balkonkabine sollte es sein und wir wollten keine Kompromisse machen.

An den Seetagen wird es auf Deck doch sehr voll, sehr viele Menschen,

da waren wir auf unserem Balkon doch sehr gut aufgehoben.

Allerdings sollte das jeder für sich entscheiden, wo er sich am wohlsten fühlt.

Unterm Strich würden wir wieder eine Kreuzfahrt mit der Mein Schiff Flotte buchen.

Silke hat jeden Tag die Sauna (gratis) mit einem hervorragenden Ausblick aufs Meer genutzt.

Der Spa Bereich bietet eine Vielzahl von Angeboten (gegen Aufpreis),

dort könnt Ihr Euch richtig verwöhnen lassen.

Es gab so vieles, was uns auf Mein Schiff 2 gefallen hat,

allerdings hatten wir auch keinen Vergleich zu anderen Schiffen.

Auch unsere Landausflüge waren für uns ein großes Thema, was wollen wir... ?

In der Vergangenheit haben wir mit einem Mietwagen eine Tour durch Schottland gemacht.

Jeder weiß, dass ich viel fotografiere und ständig anhalten möchte um schöne Fotos zu machen.

Da kommt eine geführte Tour im großen Reisebus natürlich nicht in Frage.

Unsere erste Überlegung war, auf jeder Insel muss ein Mietwagen gebucht werden

und somit sind wir wieder ins Reisebüro unseres Vertrauens gegangen.

Zum Schluss kam alles anders, und wir haben von Deutschland aus fast auf jeder Insel

einen privaten Tour Guide gebucht.

Natürlich trieb diese Entscheidung unsere Urlaubskasse noch weiterhin in die Höhe,

aber unsere Guides haben uns über „Ihre“ Insel mit vielen Informationen versorgt.

Wir fanden es klasse, zumal wir jederzeit anhalten konnten um tolle Fotos zu machen.

Aus diesem Grund kann ich von jeder Insel einen zusätzlichen Blog verfassen, mit Fotos und Links zu unseren gebuchten Touren und den Guides.

 

Viel Spaß mit „Mein Schiff“ und den Karibik Inseln.

 

Liebe Grüße Anke Car Fotografie.